* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     Mainz 18.06.06
     Mia 13.06.06
     Fotos 11. 06. 06
     Fotos 10. 06. 06

* Links
    
     Meine Seite
     Isabell Hertel
     Isabell Hertel
     Yvonne de Bark
     Vanessa Glinka
     Gracia Fanpage
     Sunny´s Blog
     Laura´s Seite
     Diana´s Blog






Autorgammstunde Aachen

Ohja, der heutige Tag hatte es in sich. Es stand eine Autogrammstunde in Aachen an, zu der Marina und ich ganz spontan beschlossen hatten, hinzufahren. Alles klar, eigentlich hatte ich Schule... *räusper*, aber da sich das ja nun wirklich nicht gelohnt hätte, hab ich mir einfach mal frei genommen. (Nehmt Euch das jetzt bloß nicht zum Vorbild!!!) Jedenfalls wollte ich den Tag damit verbringen, auszuschlafen, mich in Ruhe fertig zu machen, um mich dann mit gepackten Sachen auf den Weg nach Köln bzw. Aachen zu machen. Ich wollte... Zuerst wurde ich geweckt, weil es hier auf der Straße gehämmert hat. Wie ich später heraus bekam, es waren die neuen Nachbarn, die neue Fenster bekommen hatten. (Versteh ich nich, die alten waren doch noch gut genug ) Naja jut, Decke übern Kopf und weiter schlafen... Hmm von wegen... Mein Vater ging ins Bad und plantschte so laut in der Badewanne, dass ich auch hier kein Auge zu tun konnte. Als er endlich fertig war, beschloss ich einen dritten Versuch zu starten und weiter zu schlafen... "Cos your my Passion"... Mein Handy klingelte... Ich schaute aufs Display und wer war dran? Studio... *grml* "Notfall SOS, wir brauchen Dich heute schon..." Also hab ich mich dann erweichen lassen und bin ins Studio gefahren und hab gearbeitet... Zwar nur 2 Stunden, aber immerhin 2 Stunden, in denen ich vielleicht noch hätte schlafen können. Dann also wieder ab nach Hause, frisch machen und Sachen packen... Wie bekomme ich jetzt am sinnvollsten die Fangeschenke an meiner Mudda vorbei geschmuggelt, ohne das sie es bemerkt? Weil offiziell geh ich ja in die Schule... Also einfach ne jute Ausrede einfallen lassen. Mudda: "Wat schleppst Du denn da alles mit Dir rum?" Ich mit ganz unschuldigem Dackelblick: "Ja also, die Gracia hat eben angerufen und ich bring ihr das gleich alles nach der Schule ins Hotel, damit sie das endlich mitnehmen kann und es nicht länger bei mir rum steht." (Sorry Gracia, warst halt mal wieder die beste Ausrede *g*) Gut, das hatte sie dann mal geschluckt. Kam ja auch sehr realistisch rüber. (Vielleicht sollte ich doch den Beruf der Schauspielerin ergreifen... *lol*) Dann hab ich mich erstmal auf meine Bärbel (mein Mofa) geschwungen und ab in die Stadt zur Bahn... Das ging dann auch weiterhin alles wunderbar. Wären da nicht die 1000 Tüten zum schleppen gewesen. Ab in die Bahn, setz mich auf meinen Stammplatz und denk ich hab meine Ruhe, neeeeeeein setz sich so ne Tuse neben mich. Obwohl vor mir genau 2 Plätze frei waren. Unglaublich, musste die arme Tüte auf dem Boden sitzen. (Habt ein Herz für Tüten - gebt ihnen Sitzplätze in der Bahn!!!) Dann hatte dieses komische Etwas auch noch Angst vor dem Hund, der ihr schräg gegenüber saß und meinte dann dadurch ständig mit meinem Arm kuscheln zu müssen.... *aufreg* (Gracia weißt wen ich mein, wenn ich sag "Pizza auf 2 verschiedenen Blechen" oder "Grill noch mal reinigen, zum weiter grillen" *g*) Joa dann komm ich also auch endlich mal in Köln an, geh zur U Bahn und mußte dort noch einige Minuten verweilen. Ich stand nun wirklich schon ziemlich am Rand und ich bin nun wirklich nich gerade klein und auch nicht gerade die schmalste... ABER WAT RENNEN MICH DIE LEUTE UM??????? Moah, sehr anstrengend oder ich war heute leicht gereizt, man weiß es nicht so genau, man munkelt und Frau sowieso... Jedenfalls dann auch endlich mal am HBF (nachdem ich 2 mal nen Rucksack im Gesicht hatte) bin ich erstmal zum Schmuckladen. Ich will unbedingt einen Ring für meine Nase haben. Naja nix gefunden, wie hätte es auch anders sein sollen. Dann weiter zum "Ihr Platz", Filme und nen Kaffee gekauft... Ging auch relativ flott und dann natürlich zu meinem absoluten Nr. 1 Laden: MC DOOF!!! Da noch schnell wat zu fuddern geholt, schrieb Marina mir auch schon, wo sie denn dann ungefähr sitzt, ich also zum Gleis und gewartet und man mag es kaum glauben: Der Zug kam pünktlich und ich habe Marina auf anhieb gefunden!!! Unglaublich, aber wahr! Dann fuhren wir also los Richtung Aachen, ohne besondere Vorkommnisse. Oh doch, ich hab mal wieder festgestellt, dass ich einer der größten Trottel bin, die durch die Gegend rennen. Ich wollte Marina etwas zum scannen mitbringen, dachte ich auch, dass ich es eingepackt hätte, allerdings hab ich nur den Umschlag eingepackt... Ehrm ja... Verpeiltheit olé!!! Dann kam der Schaffner irgendwann, der uns beim ersten Durchgang einfach nicht kontrollieren wollte und meinte Marina ansaugen zu müssen, da sie kein Anschlußticket hatte... Naja wie dem auch sei, er hat sich doch erweichen lassen und ihr das Ticket gegeben. (Wär ja auch noch schöner gewesen, die DB (=Drecks Bahn) verdient ja eh schon genug Geld an uns.) Dann fahren wir in Aachen ein und suchen erstmal den Saturn... Nachdem uns 2 nette Politessen den Weg erklärt haben (die scheinen schon vorher ein paar Gracianern begegnet zu sein. *lol*) haben wir den auch ziemlich schnell gefunden. Aber nun erst mal ab zum "Woolworth", noch eben ein kleines Nikolausgeschenk für Gracia und Mike besorgen und ne Geburtstagskarte für David. Und natürlich konnten wir auch nicht an den Süßigkeiten vorbei... Dumm nur, dass ich jetzt noch mehr zu schleppen hatte... Naja egal, bald waren wir ja da... Nachdem wir noch umständlich durch "Galeria Kaufhof" laufen mußten, um zum Saturn zu kommen, haben wir es auch endlich geschafft. Aber jetzt hieß es Gracia bzw. den Tisch, die Bühne zu finden. Instinktiv hoch in die erste Etage zu den CDs... Jut, das hätten wir, aber nichts zu sehen... Also Saturn Männeken fragen... "Hallo! Wo findet denn die Autogrammstunde von Gracia statt?" Er schaute uns leicht verwirrt an: "Ja die kommt heute, da drüben!" Wir werfen einen Blick gerade aus... Wat hängt da? Riesen Plakate... Ehrm ja... "Dankeschön" Und mal wieder blamiert, aber auch das ist ja nichts neues! Jut, wir uns ganz schüchtern wie wir sind, ans Regal gepackt und erstmal wieder die Sachen sortiert, die ich an Gracia bzw. an Mike loswerden wollte. Mittlerweile kamen dann auch schon immer mehr Leute und was mir sehr positiv aufgefallen ist, war dass direkt schon "Passion" lief, als wir kamen. Unglaublich vorbildlich! Dann kamen immer so nette Durchsagen wie: "Heute everybodys Darling Gracia... bla bla bla" Oder:"Gracia ist soeben eingetroffen, macht sich frisch und trinkt noch nen Kaffee!"... Wir warten ja gerne. Dann gings irgendwann los. Gracia und der Saturn Chef fingen durch ihre Mikros an zu quatschen, bevor man sie sah und dann kam auch schon Gracia um die Ecke... Und Mike!!! Ein lautes:"Miiiiiiiiiiikeeeeeeee" von mir konnte ich mir einfach nicht verkneifen. *g* Der Saturn Chef stellte noch ein paar Fragen, irgendwas mit ihrem Geburtstag... Aber ich muss gestehen, ich habe mal wieder nicht zugehört. *rotwerd* Naja nich schlimm! Dann kündigte Gracia an, dass sie ein wenig singen wird. Hach nee, wat hab ich mir nen Kullerkeks gefreut. Sie sang "Time to take off" von ihrem neuem Album "Passion", welches man HIER bestellen kann und vorallem MUSS(!!!) und ihre aktuelle Single "When the last tear´s been dried" die man HIER bestellen kann und MUSS(!!!)... Ihr wißt also, was zu tun ist, wenn Ihr die CDs nicht habt... Im übrigen hört Ihr auf meiner Page hier ein Stück von "When the last tear´s been dried"! Jau bei "Time to take off" gabs aber leider technische Probleme. Da die Anlage auf der Bühne drauf stand und Gracia gerne etwas rumhüpft, sprang die CD immer ein wenig. Das war aber mal gar nicht wirklich schlimm, denn denn ihre Stimme konnte es ja nicht erschüttern. Ich muß wirklich sagen, dass mir das absolut unter die Haut gegangen ist, dass ich sie ihre neuen Songs live performen hören und sehen durfte. Unglaublich! Naja, die kleinen technischen Pannen überspielte sie dann mit Fragen ans Publikum, ob wir denn alle brav in der Schule waren etc.... Lalala, ich hab mich nicht angesprochen gefühlt... Und dann gings auch nach "When the last tear´s been dried" weiter mit Autogramme geben... Ich hätt sie ja noch lieber 3 Stunden singen gehört, aber mich fragt ja wieder keiner... Wir reihten uns dann auch eben ein und hatten unser Späßchen und als ich dann ungefähr so in der Nähe war, dass ich meinen Platz sorglos verlassen konnte, bin ich erst mal zum Mike gegangen und hab ihm die ganzen Fangeschenke in die Hand gedrückt... Und ihm gesagt, dass der Nikolaus heute bei mir war und ihm etwas mitgebracht hätte. Woraufhin er meinte, dass dieser aber an ihm vorbei gelaufen ist. Naja, nach einem kleinem Smalltalk bin ich wieder zurück und dann kamen wir auch schon langsam an die Reihe. Erst kaufte sich Marina nochmal das Album "Passion" von Gracia und ließ sich dieses signieren und gab Gracia dann auch unser kleines Geschenk, was der Nikolaus vorbei gebracht hat. Dann kam ich ran und hab mir dann auch gleich nochmal "Passion" gekauft und unterschreiben lassen. Gracia:"Für?" Ich zeig nur auf mich und sie:"Dann haste ja schon 2!" "Ja und?" *lol* Dann sie weiter: "Wer hat Dir dat Geld nomma gegeben? Deine Oma?" "Nee Gracia, meine Tante, die wollt mir das ja nochmal kaufen und hat aber ja keinen Plan und dann hatse mir Geld gegeben und gesagt, ich solls mir nochmal kaufen und ich bin ja ein braves Kind und hab das auch gleich gemacht!" Beide nur wie bekloppt am grinsen, dann wollt ich auch schon weiter zum Mike, damit die Schlange auch weiter geht und sie: "Wie hats Dir denn gefallen?" "Was?" pause... "Achsooooooo, na endgeil!" *daumen hoch* Und dann aber nu wirklich ab zu Mike und mit ihm noch bissl quatschen. War auch sehr amüsant und dann noch kurz mit dem Michael, der ihr die Termine alle klar gemacht hat (feiner Kerl) und dann haben wir uns verabschiedet. Mike und Michael wollten mir aber beide nicht glauben, dass ich nicht nach Remscheid fahre... Ich glaube, die haben recht... Ich schwing meinen Hintern wirklich dahin. Ehrm ja... Dann sind Marina und ich auch langsam los, nachdem wir uns unentschlossen nochmal anstellen wollten, um ein Foto zu machen. Habens aber dann doch gelassen und sind ab zur Kasse und die CD bezahlt (die wir aus Reflex fast eingesteckt hätten) und den nächsten Mc Doof gesucht... Das war nur nich wirklich einfach... Irgendwann haben wir ein City Center gefunden, aber kein Mc Doof... Und ich mit meinem leisem Stimmchen:"Ich glaube, Aachen hat einfach mal keinen Mc Donalds!" Ein Dreibeiner dreht sich rum und meint: "Doch sogar ganz viele!" *lol* Und erklärte uns den Weg, allerdinsg muß ich nicht erwähnen, dass wir nochmal fragen mußten. *lol* Endlich hatten wir den gefunden, stellen uns an und dann gabs doch echt fast ne Schlägerei vor uns. Und nein, wir waren nicht dran schuld und auch nicht drin verwickelt. Dann haben wir brav gegessen und sind dann zum BF... Allerdings haben wir noch sowas wie nen Weihnachtsmarkt gefunden und ich hab endlich meinen Gürtel gefunden, den ich schon so lange haben wollte. )) *freu* Joa und dann saßen wir gemütlich im Zug und haben die Heimreise angetreten, mit viel Spaß wie immer. In Köln angekommen trennten sich Marinas und meine Wege wieder und sie fuhr nach Langenfeld und ich nach Frechen Downtown. Dann rief meine Nachbarin an, um mir zu sagen, dass es meinem Nachbarn wieder etwas besser geht. (Schlaganfall mit 39)... Zu ihr bin ich dann auch noch gleich rüber, hab ihr ein paar Sachen vorbei gebracht und wir haben noch bissl gequatscht. Dann bin ich doch auch ma zu meiner Mudda und hab mit ihr gelabert, dann rief aber dat Goldstück Gracia an und wir haben dann auch eben noch kurz bissl gequatscht und gelacht und hach nee war toll ihre Stimme nochtmal zu hören- Für sie gings dann jetzt ab nach Berlin, zur TV Aufzeichnung morgen. Ich bin wirklich froh, dass es mit ihr wieder aufwärts geht, sie hats verdient wie kein anderer... Naja und nun ist der Tag doch zu Ende, ich sitze hier und schreibe Euch diese Zeilen, höre das wundervolle Gracia Album "Passion" und denke noch ein wenig nach... Aber nun wünsche ich Euch eine wunderschöne Gute Nacht und schicke Träume und RESPEKT, dass Ihr durchgehalten habt, meinen geistigen Schwachsinn zu lesen!

Busserl
6.12.05 14:27


Tage wie dieser

Tage wie dieser, die könnte man am besten komplett, aber sowas von komplett ausm Kalender streichen. Erstmal bekommt man von ner super lieben Person ne SMS und wir geweckt, was ja ansich nich schlimm ist, aber dann irgendwie wurde ich danach sehr schlecht gelaunt, als ich den Rest gelesen hab. Ging um eine sehr ungeliebte Person. Moah... Ich könnt den ganzen Tag nur reinhauen, in alles und jedem. Nichts klappt... Ich versuche verzweifelt meinen verdammten Songtext zu schreiben, aber mein Kopf ist leer, einfach nur leer. 1000 Leute wollen was von Dir... Das Telefon bimmelt den ganzen Tag und fuckt ab... Jeder will was von Dir und nichts gescheites. Ich bin jetzt noch nicht mal in der Lage gescheit meinen Diaryeintrag zu schreiben, ohne mich zu wiederholen...Egal... Ich muß meinen Frust über diesen verkackten Tag los werden. Naja, nach der SMS bin ich aufgestanden, habe gefrühstückt und mich weiterhin aufgeregt. Bin also dann in mein Zimmer annen PC geschlichen.und erstmal Page angeguckt und war geschockt über die Besucherzahlen. Also die auffer Gracia Page. Naja jut, dann bin ich in mein neu entdecktes Forum gegangen und hab mich dort beim Hangman spielen abreagiert. (www.flirtcheckers.de << sehr zu empfehlen) Naja, dann den ganzen Tag halt rumgeschimmelt, aufgeregt über die Leute, die mich abfucken usw. Dann fing ich irgendwann an aufzuräumen, nebenbei habsch noch Fotos für diese Page hier bearbeitet (ja ja, bald braucht Ihr alle ne Brille, wenn die online sind). Dann rief mein Vadder (oder au nur der Untermieter) mich, ich geantwortet, keine Reaktion. So ging das 3 mal und ich beweg mich ja nich nach unten, wenn ich nich weiß, was man von mir will. Weil der dat dann gerne au nur macht, um zu fragen, was ich mache. *rolleyes* Dann nach ein paar Minuten wieder:"Vanessa!" "Ja, was willst Du denn?" "Ach leck mich doch am Arsch" Ja danke, blöder Sack. Schuldigung, wat bildet der sich eigentlich ein??? Ey, dem hat man au ungefähr keine Manieren beigebracht... Naja egal shit happens. Das Ergebnis war, das meine Mudda mir sagen mußte, dass mein Essen da ist... *rolleyes* Kann echt nich angehen... Dann fuckt meine Mudda mich nachher au no ab und überhaupt ein abfuck Tag... So, ich wollte dann einfach ma meinen Frust raus lassen, geht mir zwar jetzt immer noch nicht besser, aber immerhin mußte ich jetzt so nicht mein Stofftier oder sonst wen verprügeln. (An den Boxsack kommsch net ran jetzt) Schönen Abend
11.12.05 14:38





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung